AStA FH Potsdam

http://asta.fh-potsdam.de/service/semesterticket/ich-will-kein-ticket/

Ich will kein Ticket

Grundsatz & Ausnahmen

Alle Studierenden müssen vom Grundsatz ein Ticket nehmen. Der Vertrag wurde durch die Urabstimmung der Studierendenschaft am 05.02.2015 beschlossen und gilt für alle. Ausgeschlossen sind Personen nach § 1 Abs. 4 VBB Semesterticketvertrag, Sie erhalten kein Ticket und erlangen keine Fahrberechtigung.

  1. Studierende, die nicht Mitglied der Studierendenschaft der Fachhochschule Potsdam sind oder die von der Hochschule keine Campuskarte erhalten.
  2. Fernstudierende, die in einem Onlinestudiengang immatrikuliert sind, der zu einem Bachelor- oder Master Abschluss führt.
  3. Studierende, deren Studiengänge lediglich der Weiterbildung, nicht der Ausbildung dienen.
  4. Schwerbehinderte, die nach dem Recht der Schwerbehinderten im Neunten Buch des Sozialgesetztbuches (SGB IX) Anspruch auf Beförderung haben.
  5. Studierende, die an einer anderen Hochschule der Länder Berlin oder Brandenburg immatrikuliert sind und dort ein VBB-Semesterticket erhalten.

Ausnahme – Rückerstattung

Grundsätzlich musst du bei deiner Rückmeldung den Semesterticketbeitrag erst einmal komplett überweisen. Dann hast die Möglichkeit einen Antrag auf Rückerstattung zu stellen. Die Antragstellung ist sowohl aus formellen (Urlaubs-/ Auslandssemester, Schwerbehinderun etc.) sowie aus sozialen Gründen möglich.

Das Rückerstattungsformular ist auf der Rückseite der Semesterrückmeldung integriert.

Folgende Personen werden auf Antrag von der Vereinbarung ausgenommen und bekommen den Semesterticketbeitrag rückerstattet:

  1. Behinderte Studierende, die auf Grund ihrer Behinderung den öffentlichen Nahverkehr nicht nutzen können. Hierunter werden auch zeitweilige Behinderungen verstanden, wenn sie für das Semester die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs gleichfalls ausschließen. (Nachweis über Ärztliches Attest notwendig).
  2. Studierende, die sich auf Grund ihres Studiums im Praxissemester, im Auslandssemester oder im Rahmen der Studienabschlussarbeit für mindestens 3 zusammenhängende Monate des jeweiligen Semesters außerhalb des Verbundraums aufhalten.
  3. Studierende, die sich im Urlaubssemester befinden. Gleichfalls ausgenommen werden zum Zeitpunkt der Rückmeldung erkrankte Studierende, wenn die Erkrankung zur Gewährung eines Urlaubssemesters berechtigen würde. (Ärztliches Attest Notwendig)
  4. Studierende, die aufbauend zum Bachelor- oder Diplomstudiengang den Master-Studiengang absolvieren.
  5. Studierende, die in einem Onlinestudiengang immatrikuliert sind, der zu einem Bachelor- oder Master Abschluss führt.
  6. Studierende, die in Besitz eines Firmentickets sind.

 
Antragsformular

 


Foto: Kaffeinstein