AStA FH Potsdam

http://asta.fh-potsdam.de/service/projektfoerderung/haeufige-fragen/

Häufige Fragen

Was ist ein Projekt? Welche Projekte fördert ihr?

Generell ist die Art und Weise eines Projekts nicht reglementiert. Ein Projekt kann eine einmalige Veranstaltung oder Aktion sein, oder aber auch eine Reihe oder Serie von Veranstaltungen. Was fördern wir?

Wie groß ist die Chance, dass mein Projekt gefördert wird?

Wenn euer Projekt die Förderkriterien erfüllt, stehen eure Chancen gut. Wir versuchen im Rahmen unseres Budgets jedes Projekt zu fördern, das wir fördern können. Manchmal müssen wir leider Förderanträge ablehnen. Meist sehen wir keinen ausreichend großen studentischen Mehrwert.

Was ist ein studentischer Mehrwert?

Wir fördern Projekte, die für die Studierenden der FH Potsdam einen Mehrwert haben. Hier ein paar Beispiele: Möglichkeit zur Teilnahme an einer Konferenz oder einem Workshop, Besuch einer Ausstellung oder eines Konzerts, Verschönerung oder Verbesserung des Campus-Alltags.

Wichtig ist, dass alle Studierenden der FH Potsdam  durch das Projekt angesprochen werden und zumindest theoretisch daran teilnehmen oder davon profitieren könnten. Eine Studienfahrt für eine kleine Gruppe Studierender eines Studiengangs entspricht diesen Voraussetzungen zum Beispiel nicht. Wenn sich euer Projekt nur an Studierende eines Fachbereichs richtet, stellt einen Projektantrag bei dem jeweiligen StuRa (Studierendenrat). Wenn ihr euch nicht ganz sicher seid, ob euer Projekt einen studentischen Mehrwert hat, fragt uns!

Welche Unterlagen muss ich abgeben?

Um einen Antrag zu stellen, brauchen wir das ausgefüllte Antragsformular von euch. Außerdem müsst ihr ein Konzept und eine Kostenaufstellung für euer Projekt beilegen. Für die spätere Projektabrechnung brauchen wir die Belege und eine Dokumentation.

Wie schreibe ich ein Konzept?

Im Projektkonzept erklärt ihr uns, worum es bei eurem Projekt geht, was ihr erreichen wollt und wer eure Zielgruppe ist. Schaut euch doch mal den Leitfaden für ein Projektkonzept an. Ihr könnt diesen gut als Gliederung für euer Projektkonzept verwenden.

Wie schreibe ich einen Finanzierungsplan?

Ein Kosten und Finanzierungsplan (KFP) stellt alle erwarteten Ausgaben und die erwarteten Einnahmen gegenüber. Die Summe der Ausgaben und Einnahmen muss sich am Ende gleichen. Je detaillierter ihr euren Kosten- und Finanzierungsplan aufstellt, desto höher ist eure Chance von uns aber auch von anderen Fördermittelgebern unterstützt zu werden.

Nehmt in euren Finanzierungsplan auch gleich mit auf, welchen Kosten durch den AStA der FH Potsdam übernommen werden sollen und macht euch vorher mit unseren Projektförderrichtlinien vertraut.

Ihr könnt gerne das Muster eines Kosten- und Finanzierungsplans nutzen und für euer Projekt anpassen.

Den Kosten- und Finanzierungsplan laden wir in den nächsten Tagen für euch hoch.

Was passiert wenn mein Projekt teurer wird als erwartet?

Grundsätzlich können wir nur den vorher beschlossenen Betrag auszahlen. Sollte euer Projekt teurer werden als erwartet, stimmt der AStA über eine Erhöhung der Fördersumme ab.

Ist eine Vorabzahlung der Gelder möglich?

Wir zahlen in der Regel nicht direkt eine Rechnung. Zwischenabrechnungen und Vorabzahlungen sind in Ausnahmefällen möglich. Wenn euer Projekt nicht zu Stande kommt, die Kosten geringer ausfallen oder wenn die Abschlussdokumentation und Belege fehlen, müsst ihr diese Gelder an uns zurückzahlen. Sprecht uns dazu bitte an.

Kann ich wählen, auf welches Konto die Fördergelder ausgezahlt werden?

Der geförderte Betrag wird ausschließlich auf das Konto der Antragstellerin oder des Antragstellers ausgezahlt. Wenn ihr den Antrag als Gruppe stellt, wählt ihr eine Person von euch aus, auf deren Konto wir überweisen sollen. Wenn das Konto nachträglich geändert werden soll, brauchen wir die Unterschrift des Kontoinhabers oder der Kontoinhaberin. Wir zahlen keine Gelder in bar aus.


Du möchtest Paragraphen sehen?

Kein Problem. Wer es genau wissen möchte, sollte sich unser Papier mit dem etwas sperrigen Namen Richtlinie zur Mittelvergabe aus Semesterbeiträgen für studentische Initiativen und Projekte durchlesen.